Artikel in der Mopo vom 5.12.14

Hamm: Mieter noch im Gebäude – doch der Abriss läuft trotzdem

Es leben noch mehrere Mieter in ihren Wohnungen. Die vhw hat mit den ersten Abrissarbeiten begonnen, ein Bagger hat an einem Hauseingang den Eingangsbereich weggerissen. Dabei hatte die vhw betont, erst mit dem Abriss zu beginnen, wenn alle Mieter ausgezogen wären. Eine Baugenehmigung liegt der vhw vor, obwohl sogar der Oberbaudirektor Jörn Walter das Gebäude für denkmalwürdig hält.

Zitat:

„Grünen-Politiker Duge: „Das ist Wortbruch, denn die Genossenschaft hatte zugesagt, dass sie die Verfahren gegen den umstrittenen Abriss abwarten wolle. Jetzt werden Stück für Stück Fakten geschaffen. Für dieses Ensemble gibt es auch andere Lösungen als den Rauswurf der Mieter und Neubau mit weniger Wohnungen und höheren Mieten pro Einheit.““

Link zum Artikel