Artikel in der taz vom 3.12.14

Mieter wollen „Elisa“ kaufen

Für die Erhaltung des Gebäudes gründeten MieterInnen und UnterstützerInnen die Genossenschaft Elisa, und schickten der vhw ein Kaufangbot. Obwohl die vhw das konkrete Angebot nicht kennt, winkte sie ab. Derweil laufen noch die Prozesse, bei denen auch die 2. Instanz angedacht wird.

Zitat aus dem Artikel:

„Bis dahin werde es keine Abriss geben, versprach Annika Patzelt gegenüber der taz. (…) Die VHW bereite bloß den Abriss vor, beteuerte Annika Patzelt.“

Hamburger Denkmalinstutionen haben sich für den Erhalt aus Gründen des Denkmalsschutzes ausgesprochen.

Zitat:

„Die Kulturbehörde will das der Eigentümerin nicht zumuten.“

Link zum Artikel