Was wollen wir schützen?

Artikel im Hamburger Abendblatt vom 15.11.2014 – Welche Gebäude wollen wir zum Denkmal ernennen?

Die Entscheidung des Denkmalschutzamtes, Elisa zum Abriss freizugeben, stößt nicht nur bei Fachleuten, sondern auch bei immer mehr Hamburger BürgerInnen auf Unverständnis. Trotz zahlreicher Stellungnahmen der Hamburger Fachgremien für einen Erhalt erweist sich das Amt weiterhin als beratungsresistent.

Zitat aus dem Artikel:

„Der Streit um die Backsteinbauten in Hamm ist damit vor allem ein Streit um den Denkmalschutz. Die Fassade des Gebäudes gilt allgemein als schön und auch schön alt, doch ein Denkmal ist sie aus Sicht der zuständigen Behörde eben nicht. Und das versteht in Hamburg selbst der Oberbaudirektor nicht. Man müsse einmal über den Denkmalschutz im Generellen nachdenken, forderte Jörn Walter gegenüber dem Abendblatt.“

Link zum Beitrag im Abendblatt (online)

wieder abgedruckt in: Die Welt 15.11.2014